Gemeinde Ellenberg
Freiwillige  Feuerwehr  Ellenberg   
       
             
           
   
Geschichte  ::  Einsätze  ::  St.Florian  
       
   
Links  
     
                 
         
TermineEinsätze Startseite
   
               
 
             
    Geschichte        
           
    Kapitel 1  ::  Kapitel 2  ::  Kapitel 3  ::  Kapitel 4  ::  Kapitel 5  ::  Kapitel 6  ::  Kapitel 7  ::  Kapitel 8  ::  Kapitel 9  ::  Kapitel 10  ::  Kapitel 11    
             
    1. Einleitung      
      " ...      
      Wohltätig ist des Feuers Macht      
      wenn sie der Mensch bezähmt, bewacht      
      und was er bildet, was er schafft,      
      das dankt er dieser Himmelskraft.      
      Doch furchtbar wird die Himmelskraft,      
      wenn sie der Fessel sich entrafft      
      einhertritt auf der eignen Spur      
      die freie Tochter der Natur.      
      ... "      
      ( Friedrich Schiller, Das Lied von der Glocke )      
             
    Packend stellt Friedrich Schiller im "Lied von der Glocke" die Wohltätigkeit des Feuers seiner zerstörenden Kraft    
    gegenüber. Feuer, Wasser, Erde, Luft, ohne dieses Element ist menschliches Leben nicht möglich.    
    Aber immer wieder muss der Mensch auch erfahren, dass diese Elemente nicht nur lebensnotwendig, sondern
   
    auch lebensbedrohend sein kann.    
           
    "Bewahrt das Feuer und das Licht, dass nirgendwo ein Schaden g'schieht !" Es sind keine hundert Jahre her,    
    als noch die Nachtwächter ihren ersten Stundenrufen diese Mahnung beifügten, und unsere Vorfahren schlossen in den    
    Morgen- und Abendsegen die Bitte um Verschonung von Feuers- und Wassernot ein. Dies geschah aus der natürlichen    
    Furcht vor der Feuersgefahr und in der Erinnerung an die alle Existenz vernichtenden Brandkatastrophen.    
             
    In früheren Zeiten stand der Mensch der Gewalt des Feuers wesentlich hilfloser gegenüber als heute.    
    Ohne die technischen Hilfsmittel des 20. Jahrhunderts war man der Feuersgefahr in einem sehr viel stärkeren Maße    
    ausgesetzt, ja ausgeliefert. Der einzige Schutz auf den Dörfern bestand vielfach nur darin, die Häuser und Höfe durch    
    ihre Bauweise nicht zu eng zueinander zu stellen. Im Ernstfall waren Löscheimer und Einreißhaken meist die einzigen    
    technischen Geräte, die zur Brandbekämpfung zur Verfügung standen. Deshalb gehörte von alters her der Schutz von    
    Haus und Hof, Mensch und Tier, vor einer Feuersbrunst zu den wichtigsten Aufgaben des dörflichen Lebens und war    
    von Anfang an eine Gemeinschaftsaufgabe ihrer Bewohner.
   
             
       
Seitenanfang